• Das besondere Produkt: Art of Blinds - Fensterdekoration für Individualisten!
  • Verleih kostenlos beim Kauf der zugehörigen Reinigunsmittel
  • Unser Weitzer Parkett Showroom
  • Unser Geschäft in der Chemnitzer Straße 36 in Thum.
  • 10 % Rabatt im Shop (www.reinigungsshop.de) bei Bestellung der Reinigungsmittel (Frachtfei ab 30 €) bei der Verwendung des Gutscheincodes 58494
  • Das besondere Objekt - AIDA - Das luxuriöse Traumschiff - Unsere namhafteste Referenz

Parkett

banner weitzer parkett drechsler thum sachsen

Weitzer Parkett Showroom | Parkettstudio Thum/Erzgebirge nahe Chemnitz in Sachsen

Sie suchen ein Parkettstudio mit Ideen und der Leidenschaft zum Verlegen hochwertiger Parkettböden? Erleben Sie Parkett-
böden mit allen Sinnen in unserem Weitzer Parkett Showroom. Wir finden mit Ihnen den richtigen Bodenbelag für Ihr Raum-
projekt. Als Parkettfachleute und Parkettleger realisieren wir einzigartige Parkettböden in allen Wohn- und Lebensbereichen. Machen Sie sich ein Bild von hochwertigen Parketthölzern in unserer Parkettausstellung in Thum/Erzgebirge nahe der Stadt Chemnitz in Sachsen.

Parkett | Ausstellung und Verlegung

Parkett ist ein Fußbodenbelag aus Holz für Innenräume. Das Holz, in der Regel Hartholz von Laubbäumen, wird dazu in kleine Stücke gesägt und nach bestimm-
ten Mustern zusammengesetzt. Das Holz wird immer so eingebaut, dass die Holz-faser horizontal liegt. Holzböden, bei denen die Jahresringe sichtbar sind, d.h. die Fasern vertikal stehen, nennt man Holzpflaster. Einen großformatigen Holzboden aus langen Brettern bezeichnet man als Dielenboden.

Parkett gilt als hochwertiger Fußbodenbelag und benötigt wegen des Aufbaus aus kleinteiligen Holzstücken im Gegensatz zum Dielenboden einen tragfähigen Unter-
grund. Da Holz ein hygroskopischer Baustoff ist, wirkt ein Parkettboden Raum-
klima-regulierend. Durch seine geschlossenen Flächen ist er sehr hygienisch.

Wer Wert auf das Besondere legt, der lebt am besten auf Parkett. Parkett ist für Anspruchsvolle die ideale Wohngrundlage. Seine natürliche Ausstrahlung, seine hohe Wertigkeit, seine individuellen Gestaltungsmöglichkeiten, gepaart mit einer unvergleichlichen Natürlichkeit, machen den ganz bestimmten Unterschied aus. So überzeugend wie unsere Produktinnovationen sind auch Sortiment, Optik, Bear-beitung und Verarbeitung der hochwertigen Hölzer.

Häufige Fragen zum Parkett

>> Informationen zu Fugenbildung, Rollstuhleignung, Fußbodenheizung und Raumklima

>> FSC & PEFC Zertifizierung

Massivparkett

Massivparkett (einschichtig) besteht aus massivem Vollholz; mehrere Ausführungs-arten werden unterschieden: Massivparkett wird üblicherweise roh verlegt und dann mit der Parkettschleifmaschine in mehreren Schleifgängen abgeschliffen. Anschließend erfolgt die Oberflächenbehandlung mit Parkettlack, -öl oder -wachs. Geölte und gewachste Oberflächen können auch partiell ausgebessert werden.

>> mehr Informationen

Mehrschicht-/Fertigparkett

Mehrschicht-Parkett (2-Schicht-Stäbe und 3-Schicht-Elemente) wird auch Fertig-parkett genannt. Es hat auf Grund seines mehrschichtigen Aufbaus eine höhere Verwerfungsfestigkeit und kann deshalb auch lose, ohne vollflächige Verklebung, oft in einem Klick-System auf eine Unterlagsmatte verlegt werden.

>> mehr Informationen

Verlegearten

Parkett kann auf unterschiedliche Weise auf dem Untergrund verlegt werden. Unterschieden wird hierbei vor allem zwischen vollflächiger Verklebung und schwimmender Verlegung.

>> mehr Informationen

Verlegemuster

Mit massivem Stabparkett oder Fertigparkett im Einzelstab gibt es vielfältige Möglichkeiten der Verlegung. Ob elegantes Fischgrät, der moderne Parallel-
verband oder das klassische Würfelmuster - mit der Wahl des Verlegemusters bestimmen Sie über die Wirkung im Raum. Weitere Gestaltungsmöglichkeiten bietet die Wahl der Verlegerichtung.

>> mehr Informationen

Holzlexikon

Kennen Sie die Holzarten Sucupira, Padouk oder Jatoba?
Oder wollen Sie wissen was mit Splint, Spätholz oder Wechseldrehwuchs gemeint ist?

>>  Dann schauen Sie einfach im Holzlexikon nach.

Raumklima

Durch die Eigenschaft des Holzes, Feuchtigkeit aufzunehmen oder abzugeben er-
gibt sich innerhalb bestimmter Grenzen eine regulierende Wirkung auf das Raum-klima.
Werden diese Grenzen überschritten, kommt es zur Quellung bzw. zum Schwund des Materials. Daraus können Aufwölbungen des Bodens oder Fugenbildung re-
sultieren. Aus diesem Grund ist es wichtig, das Raumklima möglichst konstant zu halten. Eine konstante relative Luftfeuchte zwischen 55% und 65% bei einer Raumtemperatur von etwa 20°C ist sowohl für das Wohlbefinden des Menschen als auch für die Werterhaltung und Beschaffenheit des Holzfußbodens erforder-
lich. Einfache Messgeräte (Hygrometer, Thermometer) ermöglichen die Kontrolle. Bei anhaltendem Unterschreiten dieser Richtwerte können Wasserbehälter an den Heizkörpern oder spezielle Luftbefeuchtungsgeräte erforderlich sein.

>> www.venta-luftwaescher.de

Venta Luftwäscher ziehen die trockene Raumluft an, leiten sie über Wasser, rei-
chern sie dort mit Feuchtigkeit an und geben diese durch (unsichtbare) Verduns-
tung an den Raum ab. Kalkabgabe und Überfeuchtung an die Luft sind ausge-schlossen. Venta Luftwäscher können Sie auch über unsere Firma beziehen.

Raumklima und Holzfeuchte
Holz ist ein natürlicher Werkstoff, der auch in verarbeitetem Zustand "lebt" und daher auf Veränderungen des Raumklimas reagiert. Ist die Raumluft über einen längeren Zeitraum sehr feucht, nimmt das Holz die Feuchtigkeit auf und dehnt sich aus. Bei zu trockener Luft - vor allem im Winter während der Heizperiode - wird dagegen dem Holz Feuchtigkeit entzogen. Es zieht sich zusammen. Dadurch kann es im Parkettfußboden zu Fugenbildungen kommen. Eine natürliche Reaktion, die zu tolerieren ist.

Bei Einhaltung des richtigen Raumklimas kann diese Erscheinung weitgehend ver-mieden werden. Das richtige Raumklima hat eine Lufttemperatur von ca. 20 bis 22°C bei einer relativen Luftfeuchte von ca. 50% bis 60%. Dieses "Normalklima" soll im Jahresdurchschnitt erreicht werden. Gegebenenfalls müssen geeignete Maßnahmen zur Luftbefeuchtung getroffen werden. Luftbefeuchter verschie-
denster Systeme gibt es im Fachhandel.

Eine gewisse Fugenbildung, die während der Heizperiode auftritt, kann in den Sommermonaten auf Grund feuchter Raumluft wieder zurückgehen. Auch ist zu beachten, dass die durchschnittliche Luftfeuchte im Freien in Nord- und Süd-deutschland durchaus unterschiedlich sein kann. Aus diesen Erkenntnissen wird die Holzfeuchte des Parketts auf das in Mitteleuropa durchschnittlich herrschende Klima eingestellt. Danach wird einschichtiges Massivparkett mit einer Holzfeuchte von 9 (± 2 %), Mehrschichtparkettelemente von 8 (± 2 %) geliefert und soll auch so eingebaut werden, um sich dem Raumklima anzupassen.

Eine zu trockene Luft schadet auch den Möbeln, Tapeten und Teppichen. Bei textilen Bodenbelägen verursacht sie oft auch elektrostatische Aufladungen. Das richtige Raumklima ist aber vor allem für das Wohlbefinden und die Gesundheit der Bewohner wichtig. Eine zu trockene Luft kann z.B. Erkältungskrankheiten fördern, und sie vermindert - ebenso wie zu feuchte Luft - deutlich das körperliche Wohlbehagen.

Aus allen diesen Gründen (Raumklima / Holzfeuchte / Heizungssysteme) ergibt sich die Erkenntnis, dass Fugenbreiten zwischen 0,1 mm bis 0,5 mm im jahres-
zeitlichen Ablauf als durchaus normal anzusehen sind und keinen Mangel dar-
stellen. Die Breite der Fugen ist auch abhängig von der Holzart, Parkettart, den Abmessungen der Elemente sowie dem Untergrund (z.B. Heizestrich).

Quelle: www.parkett.de

 














Kontakt

Raumausstatter Drechsler
Inhaber: Dirk Drechsler

Chemnitzer Str. 36
09419 Thum

Tel.: 03 72 97 / 23 16
Fax: 03 72 97 / 36 84
Mobil: 0160 / 8 33 61 67

e-mail: info[at]raumausstatter-drechsler[dot]de

Öffnungszeiten

Wir haben für Sie geöffnet:

Montag-Freitag:  10.00 - 18.00 Uhr
Samstag: geschlossen -
Termine nach Vereinbarung.



Suche

Showroom